Leckere Rezepte für die Herstellung von Knoblauch für den Winter und Lagerungsregeln

Leckere Rezepte für die Herstellung von Knoblauch für den Winter und Lagerungsregeln

Knoblauch wird oft als Gewürz für verschiedene Gurken verwendet. Aber Sie können es für den Winter als separate Variante kochen. Die Hauptsache ist, Rezepte für Knoblauch für den Winter zu finden, damit er sehr lecker wird.

Prinzipien der Knoblauchernte für den Winter

Es gibt viele Rezepte für die Konservierung für den Winter. Zum Verdrehen ist es besser, junge und große Köpfe zu wählen. Die Zähne sollten frei von Beschädigungen sein. Schimmelige, geschwärzte und durch Insektenfrüchte beschädigte Früchte eignen sich nicht zur Herstellung des Rohlings. Beschädigte Teile können zugeschnitten werden, wenn es nur wenige sind.

Aufbereitung der Rohstoffe

Vor dem Schleudern wird das Rohmaterial abgezogen, die Nelken voneinander getrennt und gründlich unter Wasser gewaschen. Sie können ganze Köpfe marinieren. In diesem Fall müssen Sie oben und unten abschneiden, wo sich die Wurzeln befinden. Danach wird die Schale gut gereinigt und der Knoblauchkopf bleibt intakt.

Beschaffungsmethoden

Es gibt viele Möglichkeiten, die Konservierung zu Hause vorzubereiten. Es kann nicht nur eingelegt, sondern auch getrocknet werden. Zum Beispiel eignet sich getrocknet als Gewürz für verschiedene Gerichte.

Trocknen

Es ist nicht notwendig, Konserven zu machen, um Knoblauch für den Winter vorzubereiten. Es kann getrocknet werden. Dazu werden die Nelken von der Schale abgezogen und dann in einem Mixer zerkleinert. Sie sollten feine Späne bekommen. Oder Sie können die Nelken fein hacken, aber das dauert viel länger.

Die vorbereiteten Rohstoffe werden in einer dünnen Schicht auf einem Fenster auf der Sonnenseite ausgelegt. Am besten trocknen Sie das Werkstück auf der Südseite. Rühren Sie die Knoblauchspäne regelmäßig um, damit sie gleichmäßig trocknen. Das vorbereitete Gewürz wird in Gläsern an einem dunklen Ort aufbewahrt.

Gesalzener Knoblauch

Zutaten:

  • 1 kg ungeschälte Knoblauchzehen;
  • feines Speisesalz.

Wie vorzubereiten:

  1. An den Knoblauchköpfen wird der untere Teil mit den Wurzeln abgeschnitten.
  2. Dann werden sie gründlich in Wasser gewaschen und auf ein Handtuch gelegt, sie müssen gründlich trocknen.
  3. Getrockneter Knoblauch wird abwechselnd in Gläser gegeben, abwechselnd mit einer dicken Salzschicht.

Banken werden an einem kühlen und sonnengeschützten Ort aufbewahrt. Ein solcher Rohling kann bis zu 2 Jahre gelagert werden.

Knoblauch in Öl marinieren

Was du brauchst:

  • 1 kg geschälte Knoblauchzehen.
  • 500 ml Pflanzenöl (Olivenöl ist geeignet).
  • Salz und Gewürze können nach Wunsch hinzugefügt werden.

Knoblauch in Dosen in Öl kochen:

  1. Legen Sie die Nelken in ein Glas.
  2. Wenn Sie dem Werkstück Aroma verleihen möchten, wird der Knoblauch zuerst mit Gewürzen bedeckt und gemischt und dann in Gläser überführt.
  3. Gießen Sie Öl bis zum Rand.

Das fertige Werkstück wird mit einem Deckel verschlossen und bis zu 3 Monate im Kühlschrank aufbewahrt.

Ohne Sterilisation

Zutaten:

  • Knoblauchzehen;
  • Salz;
  • Zucker;
  • würzen;
  • 1 Liter Wasser;
  • 2 EL. l. Essig.

So schließen Sie Knoblauch ohne zu sterilisieren:

  1. Die Nelken 2-3 Minuten blanchieren.
  2. Mit den Gewürzen in Gläser füllen.
  3. Wasser erhitzen, Salz, Zucker und Essig hinzufügen, weitere 2 Minuten kochen lassen.

Gießen Sie die Marinade über die Konservierung und rollen Sie die Deckel auf.

In Salzlake

Zutaten:

  • Knoblauchzehen;
  • Salz;
  • Zucker;
  • Gewürze (Pfefferkörner, frische Johannisbeerblätter, Dill);
  • 1 Liter Wasser;
  • 2 EL. Essig.

So schließen Sie Knoblauch ohne zu sterilisieren:

  1. Übertragen Sie die Nelken in Gläser, fügen Sie Gewürze hinzu.
  2. Wasser zum Kochen bringen, Salz und Zucker hinzufügen, Essig einfüllen, 2 Minuten kochen lassen.
  3. Gießen Sie die Marinade über die Rohlinge.

Ziehen Sie die Dosen fest und stellen Sie sie in den Keller, wenn sie abkühlen.

Leicht gesalzene Option

Zutaten für leicht gesalzene Konservierung:

  • 2 kg Knoblauchzehen;
  • 2 EL. Salz;
  • Lorbeerblätter;
  • frischer Dill;
  • 1 Liter warmes Wasser.

Gewürze und Knoblauch werden in den Behälter gegeben. Gießen Sie die Marinade über das Werkstück und bedecken Sie es mit Gaze. Stellen Sie den Behälter auf eine Temperatur von +15 - +18 Grad. Nach 4 Tagen ist das Werkstück fertig.

Mit Rüben

Was du brauchst:

  • 1 kg Knoblauchköpfe;
  • 1 kleine Rübe;
  • 1 Liter gefiltertes Wasser;
  • 60 g Zucker und Salz;
  • Lavrushka;
  • Nelken;
  • 3 EL. Essig.

So bewahren Sie:

  1. Den Knoblauch 1 Minute lang blanchieren und dann mit kaltem Wasser übergießen.
  2. Schneiden Sie die Rüben in dünne Scheiben.
  3. Bereiten Sie die Marinade vor.
  4. Die Rüben und Knoblauchzehen in Gläsern anrichten, die Marinade einschenken und die Deckel schließen.

Koreanisch für den Winter

Was zum Kochen verwenden:

  • 1,5 kg Knoblauch;
  • 1 Liter fertige Marinade;
  • 3 EL. Gewürze für koreanische Karotten.

Mischen Sie den Knoblauch mit Gewürzen, geben Sie ihn in Gläser. Dann über die vorbereitete heiße Marinade gießen. Mit Deckeln abdecken und auf Raumtemperatur abkühlen lassen, tiefer in den Keller.

Knoblauchpaste

Zutaten:

  • 2 kg Knoblauch;
  • 50 ml Pflanzenöl;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack.

Wie man kocht:

  1. Mahlen Sie die Knoblauchzehen in einem Mixer, fügen Sie Öl hinzu und würzen Sie sie mit Salz.
  2. Banken müssen zuerst sterilisiert werden.
  3. Teilen Sie die fertigen Nudeln in Gläser.
  4. Im Kühlschrank oder Keller lagern.

Knoblauchpfeile für den Winter

Was du brauchst:

  • 2 kg saftige Knoblauchpfeile;
  • fertige Marinade;
  • Lavrushka;
  • Pfefferkörner;
  • getrockneter Thymian.

So bereiten Sie Pfeile für die zukünftige Verwendung für den Winter vor:

  1. Die Pfeile hacken, 2-3 Minuten blanchieren.
  2. Dann zusammen mit Gewürzen und Lavrushka in Gläser füllen.
  3. Banken müssen zuerst sterilisiert werden.
  4. Gießen Sie die Knoblauchpfeile mit heißer Marinade. Aufrollen.
  5. Entfernen Sie nach dem Abkühlen die Rohlinge im Keller.

Im Ofen gebackener Knoblauch

Um die Knoblauchzehen im Ofen zu backen, benötigen Sie Salz, Öl und Folie. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die ungeschälten Nelken in Folie legen, mit Salz und Öl bestreuen. Backen Sie bis zart. Fertige Nelken können verarbeitet (z. B. mit einer Gabel geknetet) und auf heißem Toast verteilt werden.

Libanesische Knoblauchsauce

Was du brauchst:

  • 2 Knoblauchzehen;
  • 100 ml Olivenöl;
  • Salz nach Geschmack;
  • Zitronensaft.

Wie man Knoblauchsauce macht:

  1. Knoblauch und Salz in einem Mixer mahlen.
  2. Wenn die Paste homogen ist, sollte die Geschwindigkeit auf ein Minimum eingestellt und das Öl in einem dünnen Strahl gegossen werden.
  3. Dann fügen Sie auch Zitronensaft hinzu.
  4. Die Paste sollte nicht zu flüssig sein.
  5. In Bezug auf die Dichte ähnelt es saurer Sahne.

Eingelegter Knoblauch

Zutaten:

  • 500 g ungereinigte Köpfe;
  • 25 ml Essig;
  • ein halber Liter Wasser;
  • 25 g Salz und Zucker.

Füllen Sie die Köpfe mit kaltem Wasser und lassen Sie sie 6 Stunden einwirken. In Gläser geben, Essig hinzufügen. Salz und Zucker in kochendes Wasser geben. Gießen Sie das Werkstück mit Marinade und lassen Sie es 2 Wochen in der Kälte. Dann aufrollen.

Kohl mit Knoblauch

Sauerkrautbrötchen kann mit Knoblauch gemacht werden. Dazu müssen Sie 2 Knoblauchzehen nehmen, schälen und hacken. Oder in dünne Scheiben schneiden. Sie müssen dieses Rezept wie gewöhnliches Sauerkraut kochen, den Brei zusammen mit Karotten und Zwiebeln legen.

Mit Senf

Sie können die Knoblauchzehen mit Senfkörnern drehen. Sie können diese Variante nach dem klassischen Rezept für eingelegten Knoblauch zubereiten. Fügen Sie der Marinade einfach Senf hinzu.

So lagern Sie das fertige Produkt

Sie können die Konservierung im Kühlschrank aufbewahren. Der beste Lagerplatz ist jedoch der Keller. Wenn es zu Hause eine isolierte Loggia gibt, können Sie dort Banken platzieren. Die Hauptsache ist, dass in dem Raum, in dem sich die Werkstücke befinden, eine niedrige Temperatur über Null herrscht.

Kann der Knoblauch des letzten Jahres zur Konservierung verwendet werden?

Zur Konservierung für den Winter können Sie die Köpfe des letzten Jahres nehmen, wenn sie nicht austrocknen und gut geblieben sind. Es ist jedoch besser, ein frisches Produkt zu verwenden. Dadurch wird das Werkstück viel schmackhafter.


Schau das Video: Frischkäse selbst mit nur 2 Zutaten herstellen! Rezept. Blitzrezept