Beschreibung und Eigenschaften der Dagestan Schafzucht, Ernährung und Zucht

Beschreibung und Eigenschaften der Dagestan Schafzucht, Ernährung und Zucht

Jede Region Russlands hat ihre eigenen Schafrassen. In Dagestan sind lokale Feinwollschafe der Fleisch- und Wollrichtung weit verbreitet. Berücksichtigen Sie die Beschreibung und Eigenschaften des Dagestan-Stempels, seinen Zweck und seine Produktivität sowie seine Vor- und Nachteile. Sowie die Regeln für Wartung, Pflege, Ernährung, Zucht. Welche Krankheiten können Dagestan-Schafe krank werden und wie können sie im Haushalt verhindert werden?

Geschichte der Rasse

Die Rasse wurde in Dagestan gezüchtet, die Auswahlarbeiten wurden von 1934 bis 1950 durchgeführt. Es wurden grobwollige lokale Schafe und württembergische Widder verwendet. Ihre Nachkommen begannen "in sich selbst" zu brüten und weideten in den Bergregionen von Dagestan weiter. Das Ziel der Züchter war es, feine Wolltiere zu erhalten, die an das Bergklima angepasst sind.

Beschreibung und Produktivität

Dagestan Rasse von Fleisch und Wolle Richtung, fetter Schwanz. Die Konstitution der Tiere ist stark, der Körper ist groß, proportional, die Besonderheit ist das niedrige Kreuzbein. Schafgewicht - 45-50 kg, Widder - 75-80 kg. Wolle hat eine weiße Farbe und eine homogene Struktur. Seine Länge bei Männern beträgt 8-10 cm, bei Frauen 7-8 cm. Wollausbeute - 50-58%, Volumen bei Widder - 2,8-5 kg, bei Schafen - 1,5-2 kg.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Der Prozentsatz der Fruchtbarkeit der Dagestan-Rasse beträgt 125-130%. Käse, einschließlich Feta-Käse, wird aus Milch und Kolostrum hergestellt.

Vorteile und Nachteile

Ausdauer;

Anpassungsfähigkeit an das Bergklima;

großer Körper, große Masse;

Sie können Fleisch und Wolle von Schafen bekommen.

geringe Wollausbeute;

seine mäßige Länge und Tortuosität;

geringer Fettgehalt.

Trotz der Mängel ist die Rasse in ihrer Heimat weit verbreitet. Da die Widder und Schafe von Dagestan mit einem dünnen Vlies zum Weiden geeignet sind, können Sie mühelos lange Strecken entlang der Hänge und Steine ​​überwinden.

Wartung und Pflege

Dagestanische Schafe und Widder benötigen keine besondere Wartung. Im Sommer weiden sie weiter, wo sie ständig sind. Sie haben ein dickes Fell, so dass die Tiere nicht unter extremen Temperaturen, Kälte oder Hitze leiden. Im Winter sollten Tiere in einem Raum leben - warm, hell und geräumig. Es muss eine relativ konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Schafe und Schafe müssen Stroh- oder Heubettwäsche haben. Ändern Sie es regelmäßig. Der Schafstall sollte Futtermittel für Heu und andere Futtermittel und Trinker haben. Ihre Größe sollte so sein, dass jedes Tier mindestens 35 cm hat.

Zusätzlich zu einem geschlossenen Raum ist es notwendig, eine Gehfläche für Dagestan-Schafe einzurichten. Sie haben keine Angst vor der Kälte, so dass Sie sie bei kaltem Wetter laufen können.

Die Schafe füttern

Das Lamm ernährt sich bis zum Alter von 2 Wochen von Milch. Dann muss es mit Kleie und Hafer gefüttert werden. Im Alter von einem Monat können Sie geriebenes Gemüse, Wurzelgemüse und weiches, dünnblättriges Heu hinzufügen. Mit 3 Monaten werden die Lämmer von ihrer Mutter entwöhnt.

Erwachsene Tiere werden auf dem Gras weiden lassen, Heu und Silage werden im Winter zur Verfügung gestellt. Sie werden mit Gemüse, Melonen und Wurzelfrüchten gefüttert. Neben Heu liefern sie auch Stroh und Heulage. Konzentrate, verschiedene Getreidesorten, Kleie, Hülsenfrüchte, Sojabohnen und Sonnenblumenkuchen werden gefüttert. Sie können Dagestan-Schafe mit einem vollständigen Futter aufziehen.

Für die Mast von Fleischtieren wird empfohlen, Konzentrate mit hohem Proteingehalt zu füttern: Erbsen, Mais, Gerste. Dies fördert den schnellsten Aufbau von Muskelmasse.

Bei der Pflege der Dagestan-Rasse ist nicht nur die Ernährung wichtig, sondern auch die Häufigkeit der Fütterung. Während der Stallperiode dreimal täglich füttern, morgens und nachmittags nahrhaftes Essen geben. Gießen Sie die Tiere nach jeder Fütterung. Geben Sie Getreide nach dem Trinken, davor - saftiges Essen. Wenn die Herde im Sommer auf grasreichen Weiden weidet, ist für die Schafe keine zusätzliche Fütterung erforderlich. Die Gesundheit und das Wachstum von Jungtieren sowie die Produktivität erwachsener Tiere hängen davon ab, wie die Ernährung organisiert ist. Wenn die Weibchen gut gefüttert sind, steigt die Anzahl der Welpen im Wurf.

Wie wird es gezüchtet?

Die Paarung von Dagestan-Schafen und Widdern ist auf August bis September geplant. Frauen können im Alter von 1,5 Jahren auftreten, obwohl die Pubertät nach 6-8 Monaten erfolgt. Zum Zeitpunkt der Paarung sollten sie das gleiche Gewicht wie erwachsene Tiere haben. Es können 3-4 Dutzend Frauen für 1 Widder sein.

Die Schwangerschaft dauert 5 Monate, während der Schwangerschaft muss das Weibchen herzhaft und häufig gefüttert werden. Mit einem Mangel an Nährstoffen werden Lämmer schwach geboren, die Mutter kann sie ablehnen. Es gibt 1-2 Lämmer in einem Wurf, selten mehr, maximal 5 Jungen. Um Nachkommen von Dagestan-Schafen zu erhalten, passieren sie Dagestan-Widder. Männchen werden zur Kreuzung mit Schafen anderer Rassen als Verbesserer verwendet. Hybriden erben die besten Eigenschaften beider Elternteile.

Krankheiten

Leiden an Infektionskrankheiten kleiner Wiederkäuer. Sie können sich schnell von einem Tier zum anderen ausbreiten, insbesondere wenn sie unter überfüllten Bedingungen gehalten werden. Infektionen führen zu einem starken Rückgang der Leistung von Herden und zu einem Anstieg der Zahl der Todesfälle. Die Behandlung nach der Diagnose sollte unverzüglich erfolgen. Antibiotika werden zur Bekämpfung von Infektionen eingesetzt. Zusätzlich zu Infektionen schädigen Helminthen und äußere Parasiten Schafe. Läuse und Flöhe stören nicht nur Tiere, sondern beeinträchtigen auch die Qualität von Wolle und Fellen.

Prävention - Schafe und Widder in einem Reinraum halten, Bettwäsche wechseln, Futtermittel, Trinker und Geräte reinigen und desinfizieren. Neue Tiere in Quarantäne halten. Trennen Sie sich vom Rest der Herde und halten Sie die Weibchen mit Lämmern bis zu einem Alter von 3 Monaten.

Die Dagestan-Rasse gibt Fleisch und Wolle. Es ist für die Aufbewahrung in Berggebieten geeignet, fühlt sich aber auch in Regionen mit ähnlichem Klima wohl. Die Rasse kann im Haushalt für Fleisch, Milch, weiche, warme Wolle von Schafen gehalten werden.


Schau das Video: artgerechte Ernährung