Dermapteran

Dermapteran

Frage: dermatteri


Wie entferne ich die Haut (Ohrwürmer), die an der neugeborenen Petersilie nagen?

Antwort: dermatteri


Lieber Aol,
Ohrwürmer oder Klumpen sind in der Tat nicht besonders schädlich für den Anbau, außer in seltenen Fällen: Sie sind in der Regel Allesfresser und ernähren sich von einigen neuen Trieben, aber auch von Blattläusen, Ameisen, Mehlwanzen, die um unsere Pflanzen wandern ornamental. Vor allem nerven sie, weil sie gesellig sind und dazu neigen, in der Masse zu erscheinen; Besonders wenn sie einen kleinen Raum wie eine Terrasse oder einen Balkon besiedeln, wird ihre Anwesenheit ärgerlich, weil sie sich tagsüber in den dunklen und feuchten Bereichen verstecken und wenn diese durch den Schwamm in der Nähe der Badewanne dargestellt werden, ist es klar, dass das Ergebnis wird sehr nervig. Allerdings verstehe ich, dass es zumindest ärgerlich ist, wenn die Ohrwürmer aufgrund der Luftfeuchtigkeit (die diese Insekten lieben) massenhaft in Ihrem Garten ankommen; umso mehr, als es so viele gibt, dass sogar ein einziger Geschmack an der Spitze der neuen Basilikumsprossen einen erheblichen Schaden anrichtet. Im Allgemeinen sind diese Insekten von den weiter verbreiteten Insektiziden nicht besonders betroffen, wodurch sie völlig ungestört bleiben. Normalerweise entscheiden Sie sich für Hausmittel, indem Sie sie an einen Ort locken und dann wegschieben. Man geht gewöhnlich vor, indem man zerknitterte Zeitungen in einen schattigen Bereich des Gartens oder sogar unter eine umgestürzte Vase legt; Innerhalb weniger Tage wird eine große Anzahl von Scheren diesen Unterstand als Wohnung gewählt haben, und daher werden sie in der Lage sein, sich, vielleicht im Garten, vom Gemüsegarten zu entfernen oder zu verbrennen (je nachdem, wie viele es sind, abhängig vom Ausmaß des Schadens, der entsteht) sie handelten). Ich wiederhole jedoch, dass dies allesamt nützliche Insekten sind, und daher ist es besser, sie zu entfernen, anstatt sie alle zu vertreiben, oder vielmehr zu veranlassen, auf ihre Absicht zu verzichten, sich von Ihrer Petersilie zu ernähren. Gewöhnlich entfernen Insektizidköder, solche gegen Schnecken, solche gegen Ameisen und sogar kleine Fallen für Kakerlaken die Ohrwürmer: Es werden kaum Exemplare gefunden, die durch Gift getötet wurden, und ich denke, das liegt nicht daran, dass sie sich direkt von selbst ernähren Köder; aber vielleicht "schmecken" sie die Insekten, die sich von dem Köder ernährt haben, und finden sie unangenehm, beschließen sie, an einen anderen Ort mit interessanteren Beutetieren zu ziehen. Auch das Insektizid für Landinsekten wirkt normalerweise, es liegt ebenfalls in Form eines Granulatköders vor und breitet sich normalerweise auf dem Boden aus, während es bearbeitet wird. Nachdem Sie bereits gesät haben, können Sie versuchen, ein Granulat auf dem Boden zwischen den bereits gekeimten Sämlingen zu verteilen.