Eigenschaften und Beschreibung der Abaco-Karottensorte, Ertrag

Eigenschaften und Beschreibung der Abaco-Karottensorte, Ertrag

Abaco ist eine mittelreife Karotte, das beste Klima für den Anbau ist gemäßigt. Der Hauptvorteil der Sorte ist nach Meinung der Gemüsebauern, die sie seit mehr als einer Saison anbauen, die hervorragende Präsentation der Wurzelfrüchte. Es gibt andere positive Eigenschaften, die Sie über diejenigen wissen müssen, die noch keine Wahl getroffen haben, welche Karotten am besten im Garten gepflanzt werden.

Zuchtgeschichte

Diese Sorte wurde von niederländischen Züchtern gezüchtet. Wissenschaftler kreuzten verschiedene Karottensorten, so dass eine grundlegend neue Hybride von Abaco mit einzigartigen Eigenschaften von Wurzelfrüchten erhalten wurde.

Experten haben es geschafft, eine früh reife Sorte herauszubringen, die während des Wachstums und der Lagerung nicht an Gewicht und Nährstoffen verliert. Im Jahr 2009 wurde der Abaco-Hybrid für die zentralen Regionen Russlands in Zonen aufgeteilt.

Beschreibung und Hauptmerkmale

Karotte Abaco F1 gehört zu den Sorten der Zwischensaison - 3,5 Monate vergehen ab dem Moment, an dem die ersten Triebe zu ernten scheinen.

Die Beschreibung sollte mit der vegetativen Masse beginnen. Das Laub ist ziemlich lang, voluminös und breitet sich aus. Die Farbe ist dunkler Smaragd. Die Wurzeln selbst haben eine konische Form, die Farbe ist orange, dunkel. Die Länge der Wurzelernte beträgt ca. 18 - 19 cm. Das Gewicht einer Frucht beträgt 150 - 240 g, der Geschmack ist angenehm, der Trockenmassegehalt beträgt 11 - 12% und die Zuckermenge beträgt ca. 8%. Carotin pro 100 g Produkt - 18 - 18,5 kg.

Abaco hat eine gute Beständigkeit gegen Kälteeinbrüche und gefriert bei Temperaturen bis zu -3 ° C nicht im Boden. Karottensamen Abaco zeichnen sich durch eine hervorragende Keimung aus - bis zu 94% aller Samen keimen. Diese Zahl ist für diese Wurzelfrüchte ziemlich hoch.

Der Vollständigkeit halber stellen wir fest, dass Wurzelgemüse universell ist: Sie werden frisch in Dosen in Kombination mit anderem Gemüse verwendet. Wenn gesalzener und eingelegter Kohl verwendet wird, werden sie bei der Zubereitung von Hauptgerichten und Salaten hinzugefügt. In letzter Zeit wurden viele Obst- und Gemüsesorten in Gefrierschränken eingefroren: Bei Abaco-Karotten verschlechtern sich bei dieser Art der Lagerung die Wurzelfrüchte nicht und verlieren ihren Geschmack nicht.

Da diese Sorte die am intensivsten gefärbten Wurzeln hat, werden sie häufig in der verarbeitenden Industrie verwendet.

Vorteile und Nachteile

Die Hauptvorteile dieses Hybrids sind:

  • frühe Reifung;
  • ausgezeichnete Keimung des Samens;
  • ausgezeichnete kommerzielle Eigenschaften reifer Wurzelfrüchte;
  • Geschmack - ausgezeichnet;
  • Frostbeständigkeit (bis -3 ° C);
  • Vielseitigkeit der Verwendung;
  • hohe Resistenz gegen Krankheiten, insbesondere gegen Alternaria-Blattflecken.

Es gab keine Nachteile in der Sorte.

Die Nuancen des Hybridanbaus

Auf offenem Boden können Samen im letzten Jahrzehnt des Aprils oder im ersten Jahrzehnt des Monats Mai ausgesät werden. Die Sorte ist frostbeständig, so dass die Sämlinge keine Angst vor Frühlingsfrösten haben. Wenn möglich, ist es jedoch besser, die Wurzel nach dem Frühlingsfrost zu säen.

Die besten Vorgänger für Karotten sind Gurken, Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln und jede Art von Kohl. Der optimale Boden für den Anbau von Karotten ist loser sandiger Lehm und Lehm.

Es ist notwendig, die Beete regelmäßig und reichlich zu gießen (mindestens alle 10 Tage), die Sämlinge nach dem Auflaufen zu verdünnen und die stärksten und stärksten Sämlinge zu hinterlassen. Die anschließende Pflege besteht darin, den Boden regelmäßig zu lockern und Unkraut zu entfernen. Mineraldünger und Holzasche werden als Top-Dressing verwendet. Die Ernte wird geerntet, wenn die Wurzeln reifen.


Schau das Video: edle Kaktusfeigenblüte aus einer Karotte. selber machen. Gemüse schnitzen. Buffet anrichten