Lavendel blüht

Lavendel blüht

Mehrjährige Gärten


Staudengärten in voller Blüte sind sehr schön anzusehen und zu leben. Staudengärten mit krautigen Pflanzen bieten eine breite und vielfältige Auswahl. Von Primeln über Glockenblumen bis hin zu mehrjährigen Lavendelgärten ist dies eine Hommage an farbenfrohe Blumen, die überall auftauchen. Sie widerstehen im Laufe der Zeit sichtbar zu wachsen. Mit einer langen Lebensdauer können viele kleine Pflanzen aus dem Stammbestand hergestellt werden. Lavendel ist eine dieser Arten, die sich für den Anbau eines mehrjährigen Gartens eignet. Die Blüte dieser Pflanzen findet den ganzen Sommer über von Juni bis August statt. Es gibt eine Region in Frankreich, die Provence, die für ihre ausdauernden Lavendelgärten mit ihren duftenden und farbenfrohen Blüten berühmt ist. Die vielen bekannten Sorten von mehrjährigen Lavendelgärten waren die Protagonisten vieler Kunstwerke und Kunstschüsse.

Mehrjährige Lavendelgärten: Merkmale der Art.



Immergrüne krautige Pflanze, Lavendel wird sowohl als Zierpflanze als auch als aromatische Pflanze geschätzt. Die italienische Flora umfasst verschiedene Sorten von Lavendelpflanzen, mit denen sich prächtige mehrjährige Gärten schaffen lassen. Lavendel wird im Frühjahr gesät. Juni, Juli, August und September sind die Monate der Blüte. Lavendelblüten sind eher winzig, aber mit einem intensiven Aroma. Zahlreiche erscheinen. Um einen mehrjährigen Lavendelgarten zu haben und seine Blüte zu schätzen, ist es notwendig, die Samen an einem warmen und geschützten Ort in voller Sonne zu pflanzen. Lavendelpflanzen brauchen eine gut drainierte Erde für eine gute Blüte. Um die Lavendelblüte zu genießen, ist es notwendig, den mehrjährigen Garten häufig und nicht reichlich zu gießen.

Ein ausdauernder Lavendelgarten ist ein Blumengarten



Lavendel ist eine typisch mediterrane Pflanze und aus den Hügeln. Sie bildet sehr dekorative Crêpes, die mit lila, violetten oder blauen zylindrischen Endblütenständen bedeckt sind. Mehrjährige Lavendelgärten sind nicht von bestimmten Krankheiten oder Schädlingen betroffen. Sie sind an jedes Klima nach der Blüte anpassbar und profitieren von einem leichten Schnitt. Lavendel blüht ausschließlich im Sommer, ist aber auch im Schnee das ganze Jahr über grün. Lavendel, von den Alten mit dem Begriff "Lavandula" bezeichnet, gehört zur Familie der Labiatae. Im Allgemeinen werden ausdauernde Gärten, die mit diesem Pflanzentyp erhalten werden, auch mit aromatischen Pflanzen angelegte Gärten genannt. Vom intensiven Parfüm bis zur Blüte haben die Lavendelbüsche die Geschichte des Planeten Erde von der Antike bis zur Gegenwart überquert.

Lavendelblüte: Von der Medizin zur Schönheit: die Eigenschaften von Lavendel



Die Verwendung von Lavendel, der nach der Blüte geerntet wird, geht im Nebel der Zeit verloren. Die alte Bevölkerung kannte bereits die therapeutischen Eigenschaften und die Verwendung bei der Herstellung von Schönheitsölen. Aus wilden Feldern oder ausdauernden Gärten kann Lavendel in der Zeit vor dem Herbst sicher gesammelt und nach der Blüte verwendet werden. Viele Menschen mögen die Verwendung von Lavendel im Bereich der Körperpflege verpassen, aber stattdessen kann diese Blume mit ihrem intensiven und originellen Aroma das Grundelement von Cremes und Lotionen sein. Die Großmütter, Töchter des Krieges, liebten es, die Blumen nach der Blüte aufzuheben und zu trocknen. Nach dem Trocknen wurden die Lavendelblüten in Stoffbeutel eingenäht und zum Parfümieren der Wäsche in Schubladen und Schränken verwendet.