Zitrone ohne Blätter

Zitrone ohne Blätter

Frage: ein Zitronenbaum?


Hallo, ich habe vor ungefähr einem Monat einen Zitronenbaum gekauft und auf meinen Balkon gestellt. Ich habe die Vase gewechselt und fast nach einem Monat ist sie verloren und hat gelbe Blätter. Mein Baum ist nicht baumartig mit einem hohen Hauptstamm, aber 3/4 der Briketts kommen an verschiedenen Stellen aus der Erde und lange Äste sind alle aneinander befestigt und zusammengedreht. Was für eine Zitronenpflanze wird es sein und ein Bäumchen werden?

Zitrone ohne Blätter: Antwort: die Gewohnheit der Zitronen


Lieber Carlo,
Zitronen in der Natur sind Sträucher oder kleine Bäume, die Tatsache, dass ihre Entwicklung als Baum stattfindet, mit aufrechtem und kahlem Stamm oder mit einem runden Strauch, dessen Zweige nahe am Boden beginnen, hängt von der Hand des Menschen ab; Bedenken Sie, dass fast alle Zitruspflanzen, die auf dem Markt sind, gepfropft werden. Dazu wird der Stiel geschnitten und Zweige der für den Anbau ausgewählten Zitrusart werden darauf gepfropft. In Zitrusplantagen besteht häufig die Tendenz, einen niedrigen Stamm zu halten, damit der Baum sein Laub nicht zu hoch in Bezug auf den Boden entwickelt; dies nur und ausschließlich aus erntebedingten Gründen, was einfacher wird, wenn die Äste nicht höher als zwei oder drei Meter sind. In jedem Fall ist es normalerweise offensichtlich, wo die Pflanze gepfropft wurde: Im Wesentlichen sollten ein klarer Schnitt des Stiels und seitliche Zweige vorhanden sein, die, wenn sie sich um die Basis bilden, eine Art vergrößerten Kallus bilden. Alle Zweige, die sich aus den gepfropften Zweigen entwickeln, sind blühend und fruchttragend. Die Zweige, die sich unterhalb des Pfropfpunktes entwickeln, sind hingegen "wilde" Zweige und blühen daher niemals. Ihre Entwicklung "entfernt" Nährstoffe und Wasser von den Zweigen, die blühen, und daher ist es zweckmäßig, sie zu entfernen. Wenn Sie andererseits keinen Pfropfpunkt bemerken, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Zitrusfrüchte völlig wild sind, und es ist unwahrscheinlich, dass sie jemals Blumen und Früchte hervorbringen werden. Es ist schwierig, die Struktur der Pflanze zu verstehen, wenn man kein Foto hat. Wenn es viele benachbarte Zweige gibt, die sich gegeneinander verdrehen und entwickeln, ist es zweckmäßig, einige Zweige auszuwählen und die anderen an der Basis zu schneiden, damit die Pflanze eine offenere und harmonischere Haltung erhält. Auch der Verlust von Blättern kann von einer Reihe von Problemen abhängen. Erstens kommt es vor, dass in vielen Pflanzengeschäften (oft in Einkaufszentren) Pflanzen im Laden verkauft werden. Bereits im Januar und Februar beginnen sie, Frühlingspflanzen in die Gassen zu setzen, um sie dem durch die Erhitzung veränderten Klima auszusetzen. daher befinden wir uns mit einer Gartenpflanze (oft eine Obstpflanze), die einige Tage oder Wochen bei ungefähr 20 ° C lag. Wir nehmen es mit nach Hause und legen es auf die Terrasse, was zu einer starken thermischen Belastung führt. Wenn Sie andererseits Ihre Zitrone in einem Kindergarten mit Aufbewahrung im Freien genommen haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Zitrone unter Umtopfen gelitten hat oder Probleme im Zusammenhang mit übermäßigem Gießen oder Mängeln hat. Denken Sie daran, dass die Zitrone gerne regelmäßig gegossen wird, aber nur dann, wenn der Boden gut trocken ist und keine Überschüsse oder Dürre auftreten.